NAWI Grundlagen

Auf diesen Seiten werden grundlegende naturwissenschaftliche Kenntnisse und Fertigkeiten dargestellt. Fertigkeiten, wie das Umgehen und Rechnen mit Einheiten, die man nicht nur in den naturwissenschaftlichen Fächern und in der Mathematik benötigt, sondern auch im Alltag. (z.B. im Kuchenrezept sind 10 dag Mehl angegeben, wie viel ist das in Gramm?)

Auch wenn die einzelnen naturwissenschaftlichen Disziplinen oft eng miteinander verzahnt sind und eine Disziplin nicht ohne die andere kann (wenn ich in der Biologie vom Auge lerne, ist auch die physikalische Optik wichtig) so sind Biologie, Chemie, Physik und auch die Ernährungslehre eigenständige und sogar sehr umfassende Wissenschaften. Ihre Gemeinsamkeiten, Berührungspunkte und auch ihre Abgrenzungen voneinander werden hier in „Portraits“ gezeigt.

Eine wichtige Gemeinsamkeit der Naturwissenschaften ist die naturwissenschaftliche Arbeitsweise. Ihr ist eine eigene Unterseite gewidmet.

Ganz wichtig, vor allem beim Experimentieren, ist das Thema Sicherheit. Gerade im Umgang mit Chemikalien, ätzenden und gefährlichen Stoffen und Feuer, ist es wichtig, Sicherheitsregeln zu beachten, Gefahrensymbole zu kennen und verantwortungsbewusst mit Chemikalien und gefährlichen Stoffen umzugehen.

Barbara McClintock Sarah Mpunga, 3HMB, HLMW 9, 2014

Barbara McClintock Sarah Mpunga, 3HMB, HLMW 9, 2014

Text: Silke Geroldinger, 2014; Bild: Sarah Mpunga, 3HMB, HLMW 9, 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.