Tourismus und Umwelt-positive Aspekte

Der Begriff Ökotourismus beschreibt die Rücksicht auf die Umwelt bzw. den Erhalt der Ursprünglichkeit des Landes. Der Tourismus ist weltweit von großer Bedeutung. Im Winter sind die positive Aspekte beim Tourismus gut erkennbar bei den unterschiedlichsten Skigebiete, die weltweit sehr beliebt sind. Dazu gehören sämtliche Hotels in den verschieden Ländern sowie Skiausrüstung und Liftkarten. Doch dabei muss das Wetter entsprechend sein bei viel Schnee kommen mehr Besucher als bei wenig bis garkeinen Schnee.

Tennengebirge-Preiner Quelle-Preiner

(St. Martin am Tennengebirge in Sallzburg von 2015)

Durch den Tourismus beachten wir Menschen die Umwelt mehr. Damit Touristen z.B.: den Strand besuchen um Spaß zu haben oder entspannt zu werden, werden sie gepflegt und sauber gehalten. Die Almen hier in Österreich zählen zur Erholungslandschaft. Aber durch den Tourismus können auch viele Ökosysteme zerstört werden. Es hat aber auch eine positive Seite weil Umweltgebiete und vieles mehr erhalten bleiben. Der Tourismus trägt zum Erhalt und Aufbau der Naturschutzgebiete bei.

Der Tourismus hat viele Vorteile ist längst notwendiger Bestandteil der Tourismusregionen geworden. Er ist auch ein Anstoß, unberührte Landschaften zu erhalten und von ihrer Zerstörung zu verschonen, da sie sonst für industrielle Entwicklung in Frage kommen würde. Der Tourismus bringt neue Beschäftigungen, und damit neue Wege für eine Gemeinschaft, ihr Einkommen zu generieren.

Strand_Amerika-Preiner

(Strand in Amerika 2014 Sommer)

Zusätzlichen zu den positiven Aspekten der Umwelt kommt auch die Mülltrennung dazu. Viele Menschen heutzutage trennen ihren Müll, um die Umwelt bzw. ihre Gegend  zu schützen. Damit Lebewesen bessere Luft und einen besseren Wohnort haben. Die Lobau ist ein gutes Beispiel vor allem für die Tiere die dort wohnen und die verschiedenen Pflanzen uns Menschen eine gute und saubere Luft zum Atmen geben. Um die Umwelt mehr zu schützen kann man vieles ändern, es beginnt mit kleinen Sachen wie sein Urlaubsziel zu ändern oder auch in kleinen Gasthäusern oder Pensionen zu übernachten statt in rießigen Hotels.

Mülltrennung-Prater-Preiner Mülltrennung-Prater-2-Preiner

(U2 Station Praterstern 2015)

Etwas was neu dazu gekommen ist sind die Elektroautos oder auch sogenannten E-Autos. Diese PKW´s fahren mit Batterie und sind natürlich um einiges Umwelt freundlicher als die normalen PKW´s. Sie speichern elektrische Energie in der Batterie und können fertig aufgeladen fahren. Bei den E-Mobil entstehen die CO2- Emissionen nicht im Fahrzeug sondern fallen je nach Stromerzeugungsart im Kraftwerk an. Ein großer Vorteil bei diesen Autos sind, da sie keinen Lärm machen, sie sind fast ganz lautlos was für die Lebewesen angenehm ist. Sie stoßen auch keine Schadstoffe aus, die die Umwelt schädigen könnte und sie fahren ohne Benzin oder Öl, daher fallen auch viele Kosten dabei.

Quellen:

Bilder und Bericht: Viktoria Preiner, Veronika Gasperin und Jennifer Jurschan, 1HMA, HLTW21, 2015

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.