Na Natrium

Name:

Der Name Natrium stammt von „neter“ und bedeutend auf hebräisch „Soda“

Endeckung:

Es wurde 1807 von Davy bei der Elektrolyse entdeckt.

Eigenschaft:

  • Es ist ein weiches und leicht schneidbares Alkalimetall.
  • Die Schnittflächen sind silbrig glänzend.
  •  Natrium reagiert in teils heftigen Reaktionen mit Feuchtigkeit und Luftsauerstoff.
  • Weil es so reaktiv ist, muss es luftdicht unter Paraffinöl aufbewahrt werden.

Vorkommen:

Natrium kommt aufgrund seiner hohen Reaktivität nur gebunden vor; in Silicaten,  als Natriumchlorid in Salzlagerstätten und im Meerwasser.

Herstellung:

Schmelzelektrolyse von NaCl oder NaOH

Verwendung:

  • Als Flüssiges Natrium für Kühlmittel in Flugzeugmotoren und Kernreaktoren
  • Im Labor zur Trocknung von wasserhaltigen Lösungsmitteln
  • Zur Darstellung schwer reduzierbarer Metalle

Verbindungen:

Natriumchlorid ist Ausgangsmaterial für die Herstellung fast aller Natriumverbindungen

NaCl ist ein wichtiges Salz, auch für wesentliche Körperfunktionen. Natrium kommt im Körper als positiv geladenes Ion vor, sowohl intra- wie auch extrazellulär, vor allem aberaußerhalb der Zellen Die Na+ Ionen dienen dem  Aufbau der elektrischen Spannung an den Zellmembranen bei und sind für die Weiterleitung von Nervenimpulsen, den Herzrhythmus, aber auch die Muskelarbeit extrem wichtig.

Sehr wichtig  ist Natrium (Na+ Ionen) darüber hinaus für die Wasserverteilung im Körper. Dabei darf die Natrium-Konzentration nur wenig schwanken, da sonst die Übertragung von Nervenimpulsen gestört würde.

Auch andere Na- Verbindungen sind von großer Bedeutung, darunter die Natriumsalze der Fettsäuren, die Seifen oder NaOH, in wässriger Lösung eine starke Base.

Na-Natrium-Gers

Na-Natrium-Gers

Bericht: Jasmina Jovanovic, 2FKA, 2012

Quelle: http://www.doc-martens.de/schule/9/Ernaehrung/Natrium.pdf

http://de.wikipedia.org/wiki/Natrium

Natrium

Wenn Du den Text über Natrium genau gelesen hast, kannst Du sicher die Fragen beantworten.

Helium und Wasserstoff solltest Du auch kennen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.