Elektronenpaarbindung = Atombindung

Alle Atome wollen eine volle Außenschale besitzen.

2 Chloratome können einander aushelfen, indem sie 2 Elektronen gemeinsam besitzen(gemeinsames Elektronenpaar). Dieses Elektronenpaar verbindet die + geladenen Kerne durch elektrostatische Kräfte. 

Das Elektronenpaar bindet die beiden Atomen aneinander = ELEKTRONENPAARBINDUNG oder ATOMBINDUNG

Die Atombindung (auch Elektronenpaarbindung, kovalente Bindung, homöopolare Bindung oder unpolare Bindung genannt) ist eine chemische Bindung zwischen zwei oder mehreren Nichtmetallen. Zwei oder mehr Atome können eine feste Bindung miteinander eingehen.

Das Grundprinzip der Atombindung beruht darauf, dass die Bindungspartner sich gegenseitig Elektronen zur „Benutzung“ zur Verfügung stellen, um so (im Idealfall) den Edelgaszustand zu erreichen. Die Atome „leihen“ sich also gegenseitig Elektronen.

    Chloratom 1 hat 7 Valenzelektronen, bräuchte aber 8. Bei Chloratom 2 genauso. Borgt Atom 1 dem Nachbarn ein Elektron, so hat der Nachbar nun „8“ Außenelektronen, da der Nachbar Chloratom 1 auch ein Elektron „borgt“ hat Atom 1 jetzt auch „8“ Außenelektronen. 

 

Dies erreichen sie durch eben diese gemeinsame Nutzung des bindenden Elektronenpaars.

Elektronenpaarbindung-Cl2

Elektronenpaarbindung-Cl2

Im Gegensatz zur Ionenbindung tragen die atomaren Bindungspartner dabei keine elektrischen Ladungen, da jedes Atom seine Elektronen behält.

Ebenso strebt Wasserstoff (H) mit seiner einzigen Elektronenschale 2 Außenelektronen an, wie Helium (He). H behilft sich mit einem zweiten H Atom, sie „helfen sich gegenseitig aus“ mit jeweils einem Außenelektron, so hat jeder Wasserstoff quasi 2 Außenelektronen:

Silke Geroldinger, 2018

Um folgendes Quiz zu lösen, solltest Du Dir schon die Ionenbindung, die Metallbindung und die Elektronenpaarbindung genau durchgelesen haben:

1. Warum wollen sich Atome binden?

 
 
 
 

2. Welche Elemente haben eine volle Außenschale?

 
 
 
 

3. Eine Ionenbindung ist eine Bindung zwischen…

 
 
 
 

4. Was passiert bei einer Ionenbindung?

 
 
 
 
 

5. Was passiert bei einer Metallbindung?

 
 
 
 

6. Das Grundprinzip der Elektronenpaarbindung:

 
 
 

7. Die Atombindung…

 
 
 
 

8. Wie heißen die Außenelektronen noch?

 
 
 
 

9. Wenn sich zwei (verschiedene) Atome binden, entstehen:

 
 
 

10. Atome wollen ja immer eine volle Außenschale, darum bindet sich Wasserstoff mit Wasserstoff (H2), das Chloratom mit einem zweiten Chloratom (Cl2),…

Welche Atome benötigen „keinen“ Partner?

 
 
 
 

Question 1 of 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.