Ziegen für Afrika!

Schülerinnen und Schüler der 2HMB der HLMW9 und Schüler/innen der 2HGA der Neuen Wassermanngasse rührten im Rahmen des NAWI Unterrichts Cremes für den guten Zweck. Diese Cremes, zur Auswahl standen Cremes für trockene Haut, welche für Mischhaut und solche für eher zu Unreinheiten neigender Haut, wurden an interessierte Lehrer/innen und Eltern verkauft.

Lernen (was ist eine Emulsion, wie funktioniert ein Emulgator) und dabei Spaß haben und sogar noch etwas Gutes tun!

Vom Reinerlös wurden Ziegen für bedürftige Familien in Ruanda erworben. Eine Ziege kann in diesen trockenen, armen Regionen, einer Familie das Leben retten oder ihren Lebensstandard deutlich steigern: sie liefert Milch und somit wichtiges Eiweiß für die Kinder und ist dabei äußerst genügsam. Man kann ihre Zicklein am Markt verkaufen und somit Geld für wichtige Lebensmittel oder Schulsachen erwirtschaften.

Beide Projektklassen konnten jeweils 4 Ziegen für bedürftige Familien erwerben!

Hier die Rezepte unserer Cremes. Für Mischhaut haben die Schülerinnen und Schüler beide Cremetypen nach dem Rühren vermischt.

Wichtig beim Nachmachen: Auf ganz saubere Töpfe, Rührlöffel und Cremetiegel achten. Und fest rühren!

Creme für junge Haut

Das Grundrezept stammt von http://www.meinekosmetik.de/rezepte/creme.html

Fettphase Wasserphase
13g Kokosöl (bio, unraffiniert)13g Sonnenblumenöl (bio)2g Cetylalkohol6g Tegomuls

6g Lamecreme

8g Sheabutter

140g Wasser (destilliert)2TL D-Panthenol10Tr Alpha-Bisabolol1TL Vitamin E (oder ACE)-Acetat

15Tr Calendula-Extrakt

15Tr Aloe Vera Extrakt

Wässrige Bestandteile und Fettphase getrennt in sauberen Töpfen erhitzen (auf etwa 60 Grad), nun die Wasserphase tropfenweise in die Fettphase einrühren- und kaltrühren. In saubere(!) Tiegel füllen. Ev. mit 2Tr Antiranz und/oder 15Tr Biokons konservieren. Die Creme duftet auch ohne extra Beduftung!

Creme für reife Haut

Fettphase Wasserphase
13g Calendulaöl13g Avocadoöl8g Mandelöl8g Emulsan

8g Cetylalkohol

10Tr Rosenöl ätherisch

120ml Aqua dest20Tr Calendula-Extrakt20Tr Aloe Vera Extrakt10TR Kamillenextrakt1TL Algenextrakt

10gr Urea

½ TL D-Pnthenol

8Tr Alpha Bisabolol

Wässrige Bestandteile und Fettphase getrennt in sauberen Töpfen erhitzen (auf etwa 60 Grad), nun die Wasserphase tropfenweise in die Fettphase einrühren- und kaltrühren. In saubere(!) Tiegel füllen. Ev. mit 2Tr Antiranz und/oder 15Tr Biokons konservieren.

Alex und Kathi der 2HGA rühren eine Creme

Alex und Kathi der 2HGA rühren eine Creme

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.